0 Blick hinter die Kulissen, Weltcup Montafon

Weltcup Bier, 50 Meter Verkaufstheke und jede Menge gute Stimmung

Neues trifft auf Altbewährtes

Beim Weltcup ist Ritchie in diesem Jahr schon zum 4. Mal dabei und freut sich dass es auch diesmal, neben Altbewährtem, wieder ein paar Veränderungen gibt. Er meint: „Heuer machen wir es noch besser!“ So wird es zum Beispiel keinen VIP Bereich im Tal mehr geben. Dafür aber eine vergrößerte VIP Area im Pfennili. Hier sollen dann bis zu 500 Personen Platz finden.

Auf dem Konzertgelände im Tal werden Fans und Sportler an einer 50 Meter langen Cateringline sowie einem Fohrenburger Barwagen inmitten der Partycrowd mit flüssiger und fester Nahrung versorgt. Highlights werden hier wieder das Weltcup Bier - mit individuell designtem Label - und der Pulled Pork Stand sein. Um zu verhindern, dass der „Treibstoff“ ausgehen könnte, ist mit 7 Hektolitern Bier vorgesorgt worden. Die Überbleibsel werden dann im Laufe der Wintersaison in den Berggastronomien weiter verkauft.

Um die Arbeit im Tal stemmen zu können rechnet Ritchie alleine hier mit rund 80 Mitarbeitern, von denen alleine 40 für die 50 Meter Theke eingeplant sind. Am Berg werden es nochmal gut 70 Mitarbeiter sein, die sich allesamt um verschiedene Aufgabenbereiche kümmern.

Sport am Berg, Party im Tal

Passend zum Motto „Sport am Berg, Party im Tal“ gibt es neben dem Konzertgelände auch noch ein großes Partyzelt, in dem während der Weltcuptage verschiedene DJs einheizen und ab Donnerstag auch die Heat Presentations stattfinden.

Um auch die Sportler am Berg versorgen zu können, gibt es einen Verpflegungscontainer im Bereich des Zielsacks, von dem aus warme und kalte Getränke ausgeschenkt werden.

Nach der Party ist vor dem Skifahren

Da das Konzertgelände außerhalb des Weltcups einer der wichtigsten Parkplätze im Skigebiet ist, muss nach der Veranstaltung alles ganz schnell gehen und die Aufräumarbeiten noch in der Nacht der Konzerte von SIDO und SDP begonnen werden. Hier ist Ritchies Mannschaft wiederum auf Hilfe aus anderen Abteilungen angewiesen, damit alles schnell und reibungslos funktioniert.



Beitrag teilen


Autor

Weltcup Montafon

Du willst wissen, was hinter den Kulissen vom Weltcup Montafon passiert? Exklusive Inhalte vom Organisationskomitee, den Sportlern und von der Piste gibt's hier!