Windwerk am Berg

Musikalische Darbietungen in eindrücklicher Hochgebirgslandschaft

27.08.2022 | 11:30-16:30 Uhr
musikalisch

Im Rahmen der Montafoner Resonanzen und der „Volksmusik am Berg“ findet in diesem Jahr die Veranstaltung mit dem Titel „Windwerk am Berg“ statt. Das Ensemble „Windwerk“ ist aus dem sehr erfolgreichen „Sinfonischen Blasorchester Vorarlberg“ hervorgegangen. Der Begriff „Wind“ steht für die Luft, die die Instrumente zum Klingen bringt und suggeriert auch die freie Landschaft, in der die Aufführungen stattfinden. Der Wortteil „Werk“ hingegen meint das kompositorische Werk, das aufgeführt wird.

An diesem Samstagmittag am Hochjoch in Schruns spielen verschiedene Teil-Ensembles des „Windwerk“. Ein Saxophonquartett ist zu hören auf der Bergstation der Hochalpila-Bahn, ein Posaunenquartett musiziert am Kälbersee, während eine Formation aus Brass und Percussion am Speichersee aufspielt. Das alles geschieht zwischen 11.30 Uhr und 13.30 Uhr. Dann, von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr treffen sich alle drei Teilgruppen des „Windwerk“ im Kapellrestaurant zu einer gemeinsamen Darbietung, dirigiert von Tristan Uth.

Wann: 11.30-13.30 Uhr & 15.00-16.00 Uhr

Wo: Bergstation Alpilabahn – Kälbersee – Speichersee,

Kapellrestaurant; Hochjoch Bahn Bergstation, Schruns

Eintritt frei*

Alle Infos auf Montafoner Resonanzen 2022.

*gültiges Bahnticket erforderlich