Positive Schneekontrolle für den Weltcup Montafon

Internationaler Skiverband bestätigt: Ausreichend Schnee für FIS-Bewerbe
Montag, 04. Dezember 2017 um 11:00 Uhr

Frau Holle und die Schneekanonen im Skigebiet Silvretta Montafon haben ihren Dienst getan: Es liegt ausreichend Schnee, um den Weltcup Montafon vom 14. bis 17. Dezember durchzuführen.

Am Wochenende hat am Hochjoch der Bau des Weltcup-Kurses begonnen. Für diesen zeichnet das Kursbau-Team rund um Nick Roma (White Industries) verantwortlich. Bis zum ersten Training Mitte Dezember entsteht am Hochjoch der rund einen Kilometer lange Kurs mit fünf Steilkurven, den sowohl Snowboard- als auch Skicrosser nutzen.

Wir freuen uns schon auf das Event! 

Weitere Infos zum Weltcup gibt's hier