14.12.2019
Schruns Hochjoch Bahn Talstation
musikalisch

Eine Weltcup-Symphonie

Nach rund anderthalb Jahrzehnten im Musikgeschäft, nach mehr als 6 Millionen verkauften Tonträgern, hunderten von ausverkauften Konzerten, dutzenden von Gold- und Platinauszeichnungen, nach Hymnen wie „Durch die Nacht“, „Symphonie“, „Das Beste“, „Irgendwas bleibt“, „Leichtes Gepäck“ und „B 96“, nach so vielen Jahren „on the road“ und im Studio – was kann das Publikum, was kann die Band selbst sich da noch wünschen? Vielleicht einfach, dass die Reise weitergeht!
 
Stefanie Kloß: „Musik zu machen und sie dann gemeinsam auf die Bühne zu bringen – das bedeutet uns so unglaublich viel, das ist das, was uns immer wieder antreibt, immer schon angetrieben hat. Dass sich im Privaten Dinge natürlich auch ändern und weiterentwickeln, ändert daran nichts und macht es ehrlichgesagt sogar noch spannender und schöner.“
 
Von 1998 bis auf den heutigen Tag sind Stefanie, Johannes, Thomas und Andreas gemeinsam musikalisch unterwegs, seit 2002 unter dem Namen SILBERMOND.
Mit ihren deutsch betexteten Songs und der ganz speziellen Magie, die ihre Live-Auftritte auszeichnet, trifft die eingeschworene Gang aus Bautzen schon unmittelbar zu Beginn ihrer Karriere direkt den Nerv des Publikums, mit dem Erscheinen des 1. Studioalbums im Jahr 2004 folgt der endgültige Durchbruch der Band SILBERMOND … der Rest ist Geschichte.
 
Im Rahmen des Live-Zyklus zu ihrem letzten Album „Leichtes Gepäck“ lockten SILBERMOND mit mehr als 300.000 Besuchern so viele Fans wie noch nie auf ihre Konzerte.

Tickets und Preise

Early Bird
32,00 €
Gesamtpreis
0,00

Gesamtpreis