Österreichs erster und einziger Freeridecross

Hier gibts die Extraportion Flow!

Die Freda Bahn ist Treffpunkt für alle, die Action und Spaß suchen. Gleich neben dem Snowpark wartet der fantastische, 800 Meter lange Freeridecross auf dich! Hier findest du einen Mix aus klassischen Elementen des Ski- und Snowboardcross sowie natürlichen Hindernissen, gepaart mit einer ordentlichen Portion Flow.

 

 

Wir nehmen dich mit und cruisen eine Runde durch den Parcours!

3..2..1..Los!

Ich katapultiere mich mit allem, was meine Arme hergeben, aus dem Start Gate des Freeridecrosses heraus. Ich will ja nicht gegen meinen Kumpel verlieren! Die ersten Meter sind oft schon entscheidend: Yes, ich bin vorne!

Auf geht's!

Auf der Wellenbahn heißt es in der Abwärtsbewegung Schwung holen und die Wellen mit den Knien schlucken. Gar nicht so einfach. Aber was für einen Spaß das macht! Mein Buddy ist mir dicht auf den Fersen – nichts wie weiter.

Weiter so!

Gleich kommt der Abschnitt durch den Skitunnel. Da ist es ganz besonders wichtig den Schwung mit zu nehmen, damit man danach noch genügend Geschwindigkeit für die Steilkurve hat. Also Stöcke unter die Arme und Vollgas geben!

Oh nein!

In der Anfahrt auf die Steilkurve hat mich mein Mitstreiter doch tatsächlich überholt! Seine Hocke ist einfach unschlagbar. Jetzt muss ich mich aber wirklich beeilen. Na warte…

Juhu!

Jetzt kommt mein persönliches Highlight des Freeridecrosses: Der Ski Jump! Ich liebe das Gefühl durch die Luft zu schweben. Ha! Da hab ich ihn wieder – kurz vor dem Sprung überholt.

Neeeeein!

Das gibt’s doch nicht! Kurz vor dem Ziel überholt er mich doch tatsächlich noch ganz frech und nimmt die engste Spur auf der Steilkurve. Spätestens beim Challenge Day am 23. Februar gibt’s eine Revanche. Und davor werde ich garantiert still und heimlich meine Ski wachsen.
Freeridecross Silvretta Montafon Feel the flow
Challenge Day im Freeridecross

23. FEB 2019

Family Action Day

09. MRZ 2019

Selfie machen und gewinnen

#montafonmoments