17° 0 geöffnet Webcams Karte
Login
Verschneite Winterlandschaft in den Bergen mit einer Alp im Hintergrund. | © Silvretta Montafon - Vanessa Strauch Verschneite Winterlandschaft in den Bergen mit einer Alp im Hintergrund. | © Silvretta Montafon - Vanessa Strauch
Schneemagie

Winterwandern in der Silvretta Montafon

Meterhoher Schnee so weit das Auge reicht. Sonnenstrahlen, die die weiße Landschaft zum Glitzern bringen. Eine Stille, die Ruhe und Entspannung vermittelt und tief durchatmen lässt. Winterwandern in der Silvretta Montafon ist ein Genuss.

Wanderweg Innerkapell

Vom Silbertal aus fährst du mit der Kapell-Bahn auf den Berg. Der Winterwanderweg beginnt an der Bergstation und führt durch die märchenhaft verschneite Landschaft bis nach Innerkapell. Der Rückweg erfolgt über dieselbe Strecke. Vor oder nach der Winterwanderung hast du die Möglichkeit, eine Berg- oder Talfahrt mit der Panorama-Bahn bei atemberaubender 360-Grad-Aussicht auf rund 200 Berggipfel zu genießen. Die Alpe Innerkapell  ist im Winter nicht bewirtschaftet.

  • Schwierigkeit: leicht
  • Dauer: 1,5 h
  • Aufstieg: 102 hm
  • Abstieg: 102 hm

Wanderweg Grasjoch

Auf diesem kleinen, aber feinen Rundwanderweg erhalten Winterwanderfans einen unvergesslichen Eindruck der grandiosen Montafoner Bergwelt. Gestartet wird bei der Grasjoch-Bahn-Bergstation, die sich gleich neben der Grasjochhütte  befindet. Dieser Wanderweg ist ideal für Familien mit Nachwuchs-Alpinist:innen.

  • Schwierigkeit: leicht
  • Dauer: 0,5 h
  • Aufstieg: 65 hm

Wanderweg Valisera

Der Winterwanderweg Valisera ist bei ausreichender Schneelage mit 2,7 Kilometern der längste Winterwanderweg in der Silvretta Montafon. Wenn es die Schneebedingungen zulassen, führt der Wanderweg (Valisera I+II) bis zur Valisera-Bahn-Mittelstation. Von dort aus kann die Strecke auch bergwärts in umgekehrter Richtung zurückgelegt werden. Ist aufgrund der Schneeverhältnisse nur der Wanderweg Valisera I geöffnet, muss die Rückkehr zur Bergstation auf derselben Route erfolgen.

  • Schwierigkeit: mittel
  • Dauer: 1 h
  • Abstieg: 460 hm
  • Hinweis: Gutes Schuhwerk und Wanderstöcke sind von Vorteil.

Wanderweg Sonnenbahn

Dieser Spaziergang auf über 2.000 Metern besticht durch die atemberaubende Aussicht auf das traumhafte Panorama. Für den kulinarischen Genuss sorgen das Bergrestaurant Valisera Hüsli  und die Bella Nova  bei der Bergstation der Valisera Bahn.

  • Schwierigkeit: leicht
  • Dauer: 5 min
  • Aufstieg: 37 hm
  • Hinweis: Gutes Schuhwerk ist von Vorteil.

Wanderweg Gantakopf

Ein atemberaubendes Bergpanorama auf die umliegende Bergwelt ist bei der Winterwanderung Richtung Gantakopf garantiert. Von der Versettla Bahn Bergstation führt der Weg direkt zum Gantakopf und wieder retour – für jede:n Naturfreund:in eine Tour auf höchster Genussstufe.

  • Schwierigkeit: leicht
  • Dauer: 1 h
  • Aufstieg: 65 hm
Einkehr-Tipp

Nova Stoba – das größte Bergrestaurant im Montafon

Auf 2.010 Metern Höhe liegt das größte Bergrestaurant der Silvretta Montafon. Neben urigem Berghüttenflair kannst du dich auch auf eine gute Weinsammlung in der hauseigenen Weinstube VINNOVA  freuen. Einfach einkehren und genießen!

Wanderweg Vier Barga

Der Rundwanderweg führt dich auf einer markierten Route von der Versettla Bahn Bergstation bis zum Aussichtspunkt Vier Barga. Auf der circa einstündigen Strecke gibt es die Möglichkeit, intensiv in die Bergwelt des Montafons einzutauchen.

  • Schwierigkeit: leicht
  • Dauer: 1 h
  • Aufstieg: 87 hm

Weitere winterliche Aktivitäten in der Silvretta Montafon