St. Gallenkirch - Gortipohl

Hier wird sportliche Erholung groß geschrieben

Kontakt

Tourismusinformation St. Gallenkirch
Silvrettastraße 2
6791 St. Gallenkirch

Im Winter

St. Gallenkirch und Gortipohl bieten direkten Einstieg ins Skigebiet Silvretta Montafon. Die Zubringerbahnen Valisera, Grasjoch und Garfrescha befördern Wintersportler rasch und bequem in die Montafoner Bergwelt.

Breite Carvingpisten, sonnige Genießerhänge und eine Vielzahl an Skirouten sorgen für täglich neue Abwechslung. Winterspaß abseits der Pisten erlebst du auf der längsten beleuchteten Nachtrodelbahn Vorarlbergs, den beleuchteten Loipen, sowie auf weitläufigen Winterwanderwegen.

Die Orte sind geprägt von typischen Montafoner-Häusern und barocken Kirchen. Im Ortskern gibt es einen neuen Spielplatz mit reizenden Cafés, Nahversorger und Restaurants.

St. Gallenkirch-Gortipohl im Montafon im Winter

Im Sommer

Vom Dorfzentrum aus führen viele Spazier- und Wanderwege über blühende Wiesen und schattige Wälder zu traumhaften Aussichtsplätzen und den typischen Montafoner Maisäßen. Zahlreiche geguidete Wanderungen bringen dir die herrliche Natur- und Kulturlandschaft näher.

St. Gallenkirch ist außerdem Ausgangspunkt für täglich geführte Mountainbike- und E-Bike-Touren des BergePLUS-Programms von Montafon Tourismus.

Besonders familienfreundlich präsentiert sich St. Gallenkirch-Gortipohl mit dem Allwetterbad Aquarena, das unter anderem mit seiner Vierbahn-Breitrutsche und einem Kinderspielplatz lockt.

Auf Garfrescha können die kleinen Gäste mit dem guten Berggeist Graf Hugo einen geheimnisvollen Schatz suchen. Ins idyllische Almdorf führt die gemütliche, nostalgische Garfrescha Bahn.

St. Gallenkirch-Gortipohl im Montafon in Sommer