Eine Menschengruppe sitzt auf ihren Rodel und saust eine breite Piste zwischen Häuser hinunter

Nachtrodeln

Auf Kufen durch die Nacht

  • Talstation Garfrescha Bahn
  • familiär, sportlich

Rodeln ist ein Klassiker für Jung und Alt und immer wieder ein Riesenspaß. Noch erlebnisreicher wird das Schlittenfahren bei Dunkelheit: Auf Vorarlbergs längster beleuchteter Nachtrodelbahn saust du auf Kufen vom Maisäßdorf Garfrescha bis ins Tal nach St. Gallenkirch. Im Flutlicht durch idyllische Waldabschnitte, lustige Hubbel und enge Kurven: Ein stimmungsvolles und fröhliches Abenteuer erwartet dich!

Die Nachtrodelbahn Garfrescha wurde von den Hörern des Radiosenders Antenne Vorarlberg übrigens zur „besten Rodelstrecke Vorarlbergs“ gekürt!

 

Infos

  • Dieses Bergerlebnis findet im Winter 2022/23 wieder statt!
  • Länge der Rodelbahn: 5,5 Kilometer
  • Auffahrt: ab 18.00 Uhr mit der Garfrescha Bahn, St. Gallenkirch (Bitte beachte, dass eine frühere Auffahrt mit dem Rodel nicht möglich ist)
  • Hinweis: Rodelverleih nur an der Talstation, letzte Berg- und Talfahrt um 20.45 Uhr, Rodeldauer ca. 20 Minuten, nach letzter Kontrollfahrt um 21.45 Uhr Rodelbahn gesperrt, die Beleuchtung schaltet sich um 22.30 Uhr aus, Achtung: nur für geübte Rodler!
  • Rodelverleih vor Ort: Intersport (pro Rodel € 9,-)


Preise (2021/22)

Abendkarte: Erw. € 23,- * Senioren € 22,-* Kinder € 13,20*

Einzelfahrt: Erw. € 10,50 * Senioren € 10,-* Kinder € 6,-*

Jahrgänge:
Erwachsene (1958-2002)
Senior (1930-1957)
Kind (2003-2015)

 

Keine Anmeldung notwendig, Rodelverleih nicht im Preis inkludiert.

 

Eine Menschengruppe sitzt auf ihren Rodel und saust eine breite Piste zwischen Häuser hinunter
Kontakt & Anreise
  • Talstation Garfrescha Bahn 6791 St. Gallenkirch - Gortipohl, AT
  • + 43 5557 6300