Klettersteig Madrisella

Für alle, die hoch hinaus wollen!   Momentan sind unsere Klettersteige aufgrund der Altschneemengen noch nicht gut ereichbar. Die Klettersteige Madrisella und Burg sollten Ende Juni wieder begehbar sein.

Zustieg: 1 Stunde

Die Versettla Bahn gondelt dich von Gaschurn aus auf den Berg. Der Einstieg des Klettersteig Madrisella ist von der Bergstation der Versettla Bahn über die Alpe Nova weiter zum Serressee ausgeschildert. Vom Überlauf des Serressees geht es links den blau-weiß markierten Steinmännchen entlang - von hier aus sind es noch 10 Minuten zum Einstieg.

Dauer Klettersteig: 3 Stunden

Länge: 750 Meter Seillänge

Höhenmeter: 450

Exposition: Nordwest

Vom Einstieg aus, kletterst du am durchgehenden Stahlseil bis 100 Meter unterhalb des Madrisella-Gipfels hoch. Von hier aus führt dich ein blau-weiß markierter Weg zum Gipfelkreuz. Das Highlight ist zweifellos die 120 Meter hohe Felswand, die eine gewisse Schwindelfreiheit und Ausdauer erfordert. Der Retourweg erfolgt über die Versettla zur Nova Stoba.

Abstieg: 1,5 Stunden

Nach diesem Naturerlebnis am Fels wartet bei der Nova Stoba ein kühler Radler oder eine erfrischende, selbstgemachte Limonade auf dich.