Seetalwanderung

Grandiose Ausblicke in idyllischer Umgebung

Tiefblaue Bergseen, saftige Alpwiesen und (mit etwas Glück) pfeifende Murmeltiere: Diese Idylle erwartet dich auf der Seetalwanderung. Bei gutem Wetter blickst du weit in die Ferne – zur Roten Wand im Klostertal oder sogar bis zum Säntis in der Schweiz! Über die Stägawand oder den Tunnel trittst du den Rückweg Richtung Kapell an.

Zubringer: Hochjoch Bahn, Schruns

Beschreibung laut Wegweiser: Nr. 4 Seetalwanderung – Mit Sennigrat Bahn zur Bergstation – Wormser Hütte – Kapell über Seeweg – Seetalhüsli – Kapell Bergstation

Schwierigkeit: mittel

Strecke: 4,9 Kilometer

Höhendifferenz: 435 Meter

Dauer: 2 Stunden

Kinderwagentauglich: nein

Entdecke die Tour auf Outdooractive

Zur Outdooractive Karte